menu
A Few Good Friends
Eine Initiative der
Pärchen macht beim Streichen der Wohnung eine Pause auf dem Boden

Mehr als nur Serien glotzen! 9 Freizeitaktivitäten für Paare

von Jasmin, 17.05.2018

Nach langer Arbeitswoche scheint das Glück auf dem heimischen Sofa perfekt. Auf Dauer aber machen die Couchpotato-Samstage auch die schönste Beziehung sterbenslangweilig. Diese Ideen sind spannender.

Kunst und Kultur

  1. Eine Ausstellung besuchen: Nutzt kulturelle Angebote eurer Stadt und bildet euch gemeinsam weiter – auf Ausstellungen, im Museum oder bei einem Theaterstück. Brauerei-Führungen sind übrigens auch drin. Bier ist immerhin ein wichtiges deutsches Kulturgut.
  2. An einer Stadtführung teilnehmen: Hast du dir schon mal überlegt, wie Touristen deinen Wohnort wahrnehmen? Nimm mit deinem Schatz an einer Stadtführung teil und lernt eure Heimat neu kennen.
  3. Ab in den Park oder ins Gewächshaus: Ob ein einfacher Spaziergang oder eine botanische Erkundungstour, ist dabei unwichtig. Bunte Blumen und sattes Grün heben die Laune und sorgen für eine harmonische Stimmung zwischen euch.

Pärchen Spielt Badminton im Freien
Manchmal machen vor allem ganz simple Aktivitäten zu zweit am meisten Spaß. Zum Beispiel zusammen mit seinem Partner Federball spielen.

Umsonst und draußen

  1. Kleine Radtour in die Natur: Es muss keine Tour de France sein. Entdecke gemeinsam mit deiner besseren Hälfte nahegelegene Natur- und Erholungsgebiete. Oder auch einfach nur den Stadtpark.
  2. Beim Flohmarkt stöbern: Trödel- und Flohmärkte laden dazu ein, ein paar Vintage-Schätze zwischen Tand und Plunder zu entdecken. Wer mit seinem Partner über einen Flohmarkt schlendert, lernt zudem auch dessen Geschmack besser kennen.
  3. Mal wieder Kind sein: Wer hat als Kind nicht gern ein Federball-Turnier veranstaltet oder einfach nur zum Spaß ein paar Bälle gekickt? Macht auch noch im Erwachsenenalter mit dem Partner Spaß – und ist gut für die Gesundheit.

Zu Hause – ohne Multimedia

  1. Zusammen kochen: … oder backen! Und danach gemeinsamen schlemmen, was das Zeug hält.
  2. Wohnung umgestalten und Möbel rücken: Von Zeit zu Zeit kann das traute Heim einen Neuanstrich vertragen. Wer nicht gleich zur Farbe greifen will, rückt Möbel. Zusammen kreativ sein und gestalten schweißt euch enger zusammen.
  3. Wellness für zwei: Wenn die Wohnung kein Upgrade benötigt, dann vielleicht ihr selbst? Gönnt euch ein entspannendes Bad, massiert euch gegenseitig und legt danach eine wohltuende Maske auf. Freut auch raue Männerhaut und macht sie streichelzart!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
0
0
×

Einwilligungserklärung für die Nutzung der Social Media Plugins

Für die Nutzung von Social-Media-Dienstangeboten diverser Unternehmen stellen wir Ihnen Social-Media-PlugIns zur Verfügung. Diese werden in einem 2-Klick-Verfahren auf den Online-Angeboten der AOK eingebunden. Die AOK erfasst selbst keinerlei personenbezogenen Daten oder über deren Nutzung mittels der Social PlugIns. Über diese PlugIns können jedoch Daten, auch personenbezogene Daten, an die US-amerikanischen Diensteanbieter gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden. Das hier eingesetzte Verfahren sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social-Media-PlugIns weitergegeben werden, wenn Sie unser Online-Angebot nutzen. Erst wenn Sie eines der Social-Media-PlugIns anklicken, können Daten an die Dienstanbieter übertragen und durch diese gespeichert bzw. verarbeitet werden.

close